Ab dem 21.8.: DIE DORFTOURNEE DER KÖLNER STADTMUSIKANT*INNEN

Komm spiel mit uns! Werde Teil unserer Band!

Die Künstlerinnen katze und krieg gründen die Kölner Stadtmusikant*innen und laden als Eselinnen zum Mitspielen auf ihren Konzerten im öffentlichen Raum ein! Das Auftaktkonzert findet am 21.8.22 in Köln auf dem Platz vor der Eigelsteintorburg in Köln statt. Das Publikum kann bereitgestellte Tiermasken und Instrumente ausprobieren und so am Rausch des improvisierten tierischen Musizierens teilnehmen. Nach musikalischem Können und Fertigkeiten ist nicht gefragt. Jede*r, der*ie mag, darf mitspielen!

In den darauffolgenden Tagen reisen die Kölner Stadtmusikant*innen mit ihrem Tourbus in die Vororte von Köln und geben jeden Tag ein Konzert, erst in Niederkassel, dann in Erftstadt, Brauweiler, Burscheid und Refrath. Auch im ländlichen Raum möchten sie die Menschen während ihrer performativen Konzerte gewinnen, sich in Tiere zu verwandeln und gemeinsam Musik zu machen. Nach jedem Konzert sind die mitspielenden Tiere eingeladen, die Eselinnen weiterhin auf ihrer Tournee zu begleiten, um schließlich am 27.8.22 als große Tierband zurück in Köln ein Abschlusskonzert zu geben.

Tourdaten

21.8.22 / 17 Uhr / Köln, Am Eigelstein hinter der Torburg
22.8.22 / 17 Uhr / Niederkassel, Rathausplatz,  Hauptstraße 41
23.8.22 / 17 Uhr / Erftstadt, Bürgerplatz, Theodor-Heuss-Straße
24.8.22 / 17 Uhr / Brauweiler, Guideplatz
25.8.22 / 17 Uhr / Burscheid, Am Markt, Ecke Hauptstraße
26.8.22 / 17 Uhr / Refrath, Peter-Bürling-Platz
27.8.22 / 17 Uhr / Köln, Am Eigelstein hinter der Torburg

Masken

Marta Sala

Assistenz

Andrea Tedone

 

Unterstützung